Aktuell  
 
08.12.2014
Liebherr Pokal-Finale in Fulda: Zugbrückenteam vor hohen Hürden
Ein richtig attraktiver Wettbewerb ist der deutsche Ligapokal geworden, seit er in einer stark besetzten Finalrunde in einer großen, modernen Sport-Arena ausgetragen wird. Ursprünglich als „Final Four“ konzipiert und in Großstädten wie Hannover (TUI-Arena), Dortmund (Westfalenhalle) und Stuttgart (Porsche-Arena) ausgetragen, wird der Cup seit der Saison 2011/12 als „Final Eight“ – also als Endrunde der acht besten Mannschaften – ausgespielt. Das alljährliche Liebherr Pokal-Finale hat inzwischen einen festen Platz im deutschen Sport-Kalender, die Publikumsresonanz ist sehr gut, das Medieninteresse recht groß.
mehr...
 
07.12.2014
Knappe 3:2 Niederlage des Zugbrückenteams in Fulda.
Jetzt hat es den TTC Zugbrücke Grenzau nach sieben Siegen in Folge doch noch erwischt. In Fulda-Maberzell musste man am zehnten Spieltag, in der letzten Bundesligapartie des alten Jahres, die zweite Saisonniederlage hinnehmen.
mehr...